Pferdesport – Hellier gewinnt mit Pastorius Deutsches Derby

Unter Jockey Terence Hellier gelang Pastorius die Sensation des 143. Deutschen Derbys auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn.
Die Wett-Quoten standen 314:10 gegen dieses Duo, dennoch zog Pastorius im Endspurt mit einer halben Länge Vorsprung am Favoriten Novellist vorbei. Das mit 250.000 EUR dotierte Sieggeld fließt dem Besitzer von Pastorius, dem Österreicher Franz Prinz von Auersperg zu. Ob dieser es für die Erweiterung seines Rennstalles – unter Trainer Mario Hofer – einsetzt, wurde bei der anschließenden Pressekonferenz offen gelassen.

Beliebte Artikel

Blogroll

Top Kommentare

Letzte Antworten