Pferdesolarium – Erhöhte Vitalität und bessere Gesundheit

Veröffentlicht in Pferdegesundheit |

Bei einem Pferdesolarium handelt es sich um eine Bestrahlungseinrichtung für Pferde. Durch eine Bestrahlung mit UV Licht, wird zum Beispiel der Stoffwechsel der Pferde aktiviert und die Vitalisierung gesteigert. Dies beruht vor allem daher, dass Pferde die überweigend in Boxen gehalten werden, oftmals zu wenig Tageslicht bekommen. So kann es schnell zu Mangelerscheinungen und damit zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Wie wirkt das Pferdesolarium?

Das Pferdesolarium bestrahlt die Pferde mit UV Licht und gleicht so den Mangel am Tageslicht aus. Auf diese Weise soll der Stoffwechsel – besonders die Produktion des wichtigen Vitamin B – angeregt werden. Weiterhin wird durch die Anregung des Stoffwechsels der Appetit des Pferdes und die Verdauung angeregt. Ein weiterer Vorteil der Bestrahlung im Pferdesolarium ist die Verbesserung und Stärkung des Immunsystems der Pferde. Erkältungen und Infektionskrankheiten kann so wirksam vorgebeugt werden und auch bei einigen chronischen Erkrankungen, wie chronischer Husten, kann eine deutliche Besserung erzielt werden. Muskelkater und Muskelverspannungen soll durch bessere Durchblutung ebenfalls vorgebeugt werden.

Schönes Fell und entspannte Pferde

Die Bestrahlung mit UV Licht wirkt sich positiv auf das Fell des Pferdes aus. Das Fell wird glänzend und der Fellwechsel geschieht reibungslos. Darüber hinaus hat die Bestrahlung mit dem UV Licht beruhigend Wirkung auf die Pferde. Diese sind dadurch deutlich ruhiger und entspannter und im allgemeinen weniger nervös.

Abschließend betrachtet, ist ein Pferdesolarium also eine gute Maßnahme vor allem für Pferde, die nicht oft dem Tageslicht ausgesetzt sind, aber selbst dann kann man seinem Pferd mit der Bestrahlung etwas gutes tun und Gesundheit und Vitalität des Pferdes verbessern.

Beliebte Artikel

Blogroll

Top Kommentare

Letzte Antworten